Halteverbotszonen

Halteverbotszonen

Halt, Stopp!

Den Umzugswagen auf der Straße direkt vor der Haustür zu parken, ist praktisch und mancherorts sogar unumgänglich. Was viele jedoch nicht wissen: Wer eine Halteverbotszone ohne Genehmigung eigenmächtig errichtet, riskiert hohe Geldbußen. Auch einen freien Parkplatz zu blockieren, verstößt gegen die StVO.

Pünktlich beantragt, professionell eingerichtet

Für unsere Kunden übernehmen wir die offizielle Beantragung bei den zuständigen Behörden. Da wir alle Abläufe genauestens kennen, können wir Halteverbotszonen problemlos an geeigneter Stelle einrichten – in Braunschweig, Wolfsburg und Gifhorn. Sparen Sie sich also den Behördengang und konzentrieren Sie sich auf Ihren Umzug.

Vor Ort für Sie da

Noch vor der Beantragung machen wir uns selbst ein Bild über die Einrichtung der Halteverbotszone. Wurde der Antrag bestätigt, stellen wir die Halteverbotsschilder auf – mindesten 3 Tage bzw. 90 Stunden vor dem Umzugstermin – und holen Sie anschließend wieder ab. Auch das Aufstellprotokoll führen wir für Sie.

Ihre Craftrans-Vorteile

Wir behalten den Überblick, wann der Antrag für Ihre Halteverbotszone eingereicht werden muss, bearbeiten die Genehmigung und regeln den Protokoll- und Genehmigungsversand an Sie. Sie brauchen Sich um nichts zu kümmern.

Die Eckdaten für ihre Halteverbotszone

Rückruf anfordern

Unser Team ruft sie gerne kostenlos von Mo - Sa. zwischen 9 Uhr - 18 Uhr zurück.

Ich stimme zu, dass meine Daten durch diese Website gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung.

Online-Anfrage

Ich stimme zu, dass meine Daten durch diese Website gespeichert und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung.